“kOchen im Netz”

Die Küche ist ein Platz zum Kochen, Plaudern, Naschen, Trinken, Essen, Probieren, Schlemmen, Grillen, Backen und natürlich zum Experimentieren.

Espressoautomat, Kapselmaschine oder Frisch gebrüht?
Hauptsache Kaffee!!!

Um Kaffee wird heute viel Kult betrieben, die Geschmäcker in den Ländern zum Kaffee sind zudem ziemlich unterschiedlich. Generell kann ich jedoch ein Fazit treffen. In Deutschland kriegt man den schlechtesten Kaffee zu trinken. Damit will ich auf keinen Fall behaupten, dass es nicht auch gute Kaffees mit gutem Kaffee gibt. Aber mir ist aufgefallen, dass ich selbst bei Ikea oder an einer Raststätte z.B. in den Niederlanden wirklich guten Kaffee oder Espresso trinken kann. Während man in Deutschland hier meist gruseliges Gebräu angeboten bekommt. Wo man jedoch auch in Deutschland unterwegs einen guten Kaffee trinken kann ist bei Mc Donalds. Wir sind seit kurzem Besitzer eines Espressoautomaten. Allerdings nehmen wir unsere kleine Kapselmaschine weiterhin mit in den Urlaub. Den genialen Tipp bekam ich von einer Verkäuferin.

Espresso (österreichisch auch Röster) ist eine aus Mailand stammende Kaffeezubereitungsart, bei der Wasser mit hohem Druck durch sehr fein gemahlenes Kaffeemehl gepresst wird. Das Verfahren ergibt einen konzentrierten Kaffee, auf dem sich eine dichte, haselnussbraune Schaumschicht – die Crema – befindet, die zu seinem Aroma beiträgt. Durch die starke Röstung und eine typische Portionsgröße von 25 ml ist der Koffeingehalt einer Tasse Espresso jedoch geringer als der einer Tasse Filterkaffee (typischerweise 125 ml). Espresso wird in der Regel in kleinen, dickwandigen und vorgewärmten Tassen mit ca. 40 ml Fassungsvermögen serviert und gesüßt oder ungesüßt getrunken. Oft wird er mit einem Glas Wasser serviert. Unser aktueller Favorit als Wintergetränk ist Espresso mit mit Amaretto und einem Sahnetopping.

 

Klassiker-Lebensmittel, die man das ganze Jahr verwenden kann.

Ständig liest man neue Superfoods, Trendlebensmittel, die man unbedingt essen sollte. Aber in der Küche gibt es einige Klassiker, die man immer wieder genießt, ob Trend oder nicht, sie schmecken immer und lassen sich vielseitig verwenden.

Einer der Klassiker ist die Zitrone, man verwendet sie nicht nur in leckeren Getränken, an Salaten oder Fisch, sie eignet sich auch noch super als Dekoration auf dem Tisch. Passend zur Zitrone ist ein weiteres meiner Lieblingslebensmittel der Ingwer. Rund ums Jahr begleitet er uns und lässt sich vielseitig einsetzten.

 

Grünes Pesto selbst gemacht? Kein Problem

Was ich außerordentlich bedauere ist, dass es in Deutschland kein schönes frisches Pesto zu kaufen gibt. Alle Versuche die ich bisher getätigt habe, war nur teuer aber nicht wirklich schmackhaft. Da es aber nicht schwer ist, ein Pesto selbst herzustellen, werde ich einige Rezepte vorstellen, die man auch einfrieren kann, so hat man immer leckeres Pesto im Haus.

Zitrone der Allrounder rund ums Jahr

Zitrone im Winter in den Tee, Biozitronenschale passt perfekt in Kuchen oder Gebäck., Zitrone zum Fisch oder im Sommer die perfekte Bowle als Kalte Ente. Schon mal probiert? Nein, na dann wird es Zeit.

Unser Rezeptheft

Hier findest Du meine aktuellen Rezepte.
Viel Spaß beim Nachkochen.


Unsere Süßen Ideen

Schnell gemacht, kleine Küchlein mit dem Cupcakemaker. Eine geniale Idee, zumal man mit den Einsätzen, lecker Donut, Cupcakes und Cakepops zubereiten kann. Ideal auch für Kinder, die können ihre Küchlein, dann nach Lust und Laune dekorieren.